Frauen – Veranstaltungen & mehr

Unser feministischer Frauenveranstaltungskalender wird von den fembit-Frauenprojekten zusammengestellt. Weitere feministische Inhalte finden Sie in der Liste «News – aus dem Netz gefischt».  Und auch wenn sich das Zeitrad dreht, bleiben vergangene Artikel bei uns im Frauenarchiv weiterhin zugänglich.

»aktuell

W I C H T I G E   I N F O

W I C H T I G E   I N F O

Aufgrund der unsicheren Lage wegen des Corona-Virus empfehlen wir allen Frauen, sich bzgl. unten stehenden Veranstaltungen auf den entsprechenden Websites zu informieren.

Für die Lektüre Zuhause weisen wir gerne auf unsere News-Seite hin.


Mit solidarischen Grüssen
fembit-Redaktion

»50 Jahre Frauenstimmrecht

3-sprachige zentrale Informations-Drehscheibe

3-sprachige zentrale Informations-Drehscheibe

2021

Das Jubiläum des Schweizer Frauenstimmrechts steht vor der Tür. 2021 feiern wir, dass Schweizer Frauen sich seit 50 Jahren politisch beteiligen dürfen. Ein guter Anlass darüber nachzudenken, was diese Veränderung den Frauen und auch der Politik, Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft in der Schweiz gebracht hat. Es muss aber auch ein Anlass sein, über den späten Zeitpunkt, an dem Frauen ihr Stimmrecht gewährt wurde, nachzudenken sowie über die grundlegende Bedeutung des Stimm- und Wahlrechts für Frauen für die Demokratie in der Schweiz. Was heisst das für das eigene Selbstverständnis von Demokratie, wenn die Hälfte der Gesellschaft so lange ausgeschlossen war? Wie hat sich dies ausgewirkt? Der Blick zurück und der Blick auf die Entwicklung bringt uns dazu, über den aktuellen Zustand unserer Demokratie nachzudenken. Dieses Nachdenken wollen wir breit und wirksam anregen sowie bekannt machen.

Um die geplanten Aktivitäten rund um das Jubiläumsjahr besser terminlich zu koordinieren, initialisiert der Verein CH2021 eine 3-sprachige zentrale Informations-Drehscheibe (on- und offline). Im Zentrum steht eine interaktive, öffentliche und laufend aktualisierte Aktionslandkarte. Mithilfe der Landkarte bzw. der Webseite ch2021.ch können sich Interessierte einen Überblick verschaffen, welche Personen, Organisationen und Institutionen sich mit welchen Themen und Aktionen am Jubiläumsjahr beteiligen.

Verein 2021

Weitere Informationen: https://ch2021.ch

»Bundesversammlung

50 Jahre Frauenstimm- und –wahlrecht: Das Parlamentsgebäude im Zentrum des Jubiläumsjahres

50 Jahre Frauenstimm- und –wahlrecht: Das Parlamentsgebäude im Zentrum des Jubiläumsjahres

2021

Im Jahr 2021 wird das Parlamentsgebäude Schauplatz von vier wichtigen Veranstaltungen zum 50-Jahr-Jubiläum des Frauenstimm- und -wahlrechts sein.

Von März bis November wird im Parlamentsgebäude eine Führung zum Thema «Frauen unter der Bundeshauskuppel» angeboten. Voraussichtlich in der 2. Hälfte 2021 wird an die Nordfassade des Parlamentsgebäudes die Ton- und Lichtshow «Hommage 2021» projiziert. Die genauen Daten folgen. Vom 26. Oktober bis zum 17. Dezember werden Dutzende von Frauenfiguren aus Holz, die von den Mitgliedern der Schweizerischen Gesellschaft Bildender Künstlerinnen angefertigt wurden, das Gebäude bevölkern, um zu verdeutlichen, dass Frauen ihren Platz im Bundeshaus haben und dort angemessen vertreten sein sollten. Diese Ausstellung soll auch Unterstützung für die zweite Frauensession sein, die am 29. und 30. Oktober im Nationalratssaal stattfindet und von Alliance F, dem Dachverband der Frauenorganisationen, organisiert wird.

frauenstimmrecht

Weitere Informationen: www.parlament.ch

»Kino

De la Cuisine au Parlement

De la Cuisine au Parlement

Diverse Orte / Anlässe in der Schweiz

Der Weg VON DER KÜCHE INS PARLAMENT war für die Schweizer Frauen steinig und lang – vier Generationen mussten dafür kämpfen, dass das männliche Stimmvolk den Frauen das Recht auf politische Mitbestimmung gewährte. Mit Feingefühl und Humor zeichnet Stéphane Goëls Dokumentarfilm DE LA CUISINE AU PARLEMENT – ÉDITION 2021 diesen Weg nach.

De la Cuisine au parlement

Weitere Informationen: www.firsthandfilms.ch

»1. August 2021

Frauenflashmob

Frauenflashmob

Sonntag, 1. August, ganze Schweiz

Zur Feier des 50jährigen Frauenstimmrechts tanzen und rappen am Schweizerischen Nationalfeiertag landauf und -ab Schweizerinnen jeden Alters, Herkunft, Körpers und Couleur! Wir feiern unsere Stimme, unsere diversen, sich bewegenden Körper im öffentlichen Raum – mit einer eigens entwickelten und zur Verfügung gestellten Choreografie und einem Rap-Song auf Deutsch, Französisch oder Italienisch. Ein mehrsprachiges, interkulturelles und -generationelles Projekt der drei Berner Kulturschaffenden Lucía Baumgartner, Pascale Altenburger und Daniela Ruocco. Gefördert und unterstützt von Alliance F und der Stiftung Mercator Schweiz.

Frauenflashmob

Anmeldeschluss: Ende Juni

Weitere Informationen: www.facebook.com/HelvetiaTanztDanseBalla

»Veranstaltung

Frauensession

Frauensession

Freitag, 29. Oktober – Samstag, 30. Oktober 2021, Bern

Die zweite Frauensession am 29. und 30. Oktober im Bundeshaus

Die eidgenössischen Wahlen im 2019 haben deutlich gezeigt: Die Bevölkerung will die Stimmen der Frauen* hören. Frauen* und Männer* sollen zu gleichen Teilen politische Entscheidungen treffen. Deshalb organisiert alliance F, der Bund Schweizerischer Frauenorganisationen gemeinsam mit den Evangelischen Frauen Schweiz (EFS), dem Schweizerischen Bäuerinnen- und Landfrauenverband (SBLV), dem Dachverband Schweizerischer Gemeinnütziger Frauen (SGF), dem Schweizerischen Katholischen Frauenbund (SKF) und der Eidgenössischen Kommission für Frauenfragen (EKF) am 29. und 30. Oktober 2021 eine Frauensession.

246 Frauen* aus allen Regionen der Schweiz werden während zwei Tagen im Nationalratssaal Platz nehmen, ihre dringlichsten Anliegen diskutieren und Anträge aus eigens gebildeten Kommissionen behandeln. Zum Schluss überreichen sie Parlament und Bundesrat ihre konkreten Forderungen. Damit kommt die Frauensession einer echten Parlamentssitzung so nahe wie nur möglich - genauso bindend sollen auch die Resultate sein.

Weitere Informationen: https://de.alliancef.ch