Frauen – Veranstaltungen & mehr

Unser feministischer Frauenveranstaltungskalender wird von den fembit-Frauenprojekten zusammengestellt. Weitere feministische Inhalte finden Sie in der Liste «News – aus dem Netz gefischt».  Und auch wenn sich das Zeitrad dreht, bleiben vergangene Artikel bei uns im Frauenarchiv weiterhin zugänglich.

»aktuell

W I C H T I G E   I N F O

W I C H T I G E   I N F O

Aufgrund der unsicheren Lage wegen des Corona-Virus empfehlen wir allen Frauen, sich bzgl. unten stehenden Veranstaltungen auf den entsprechenden Websites zu informieren.

Für die Lektüre Zuhause weisen wir gerne auf unsere News-Seite hin.


Mit solidarischen Grüssen
fembit-Redaktion

»Lesung

Gruss aus der Küche

Gruss aus der Küche

Mittwoch, 14. Oktober 2020, Bern (Buchvernissage) / Sonntag, 25. Oktober 2020, Zürich

Das Buch zu «50 Jahre Frauenstimmrecht» vereint die Stimmen von bekannten Autorinnen und Kolumnistinnen zwischen 30 und 80 Jahren. Sie haben formuliert, was sie ärgert, herausfordert, freut und motiviert, und wo es heute unter Frauen weiterbrodelt und gärt.

Weitere Informationen: https://rotpunktverlag.ch

»Veranstaltung

Rotes Palaver 44: Nesa Gschwend im Gespräch

Rotes Palaver 44: Nesa Gschwend im Gespräch

Donnerstag, 29. Oktober 2020, ab 18.30 Uhr, Zürich
Altes, vorgefundenes Material – Stoffe, Tücher, Haare – ist der Anfang für eine Umwandlung, für eine Neugestaltung und inhaltliche Auseinandersetzung mit den Spuren, die im Textilen verwoben sind.

Weitere Informationen: www.frauenimzentrum.ch

»Kurs

Einführung Feministische Ökonomie

Einführung Feministische Ökonomie

Montags, 2./9./16./23. November 2020, 18.00–20.00, in Bern und/oder online

Der Kurs bietet in der ersten Hälfte Einblick in die Geschichte der feministischen Debatten rund um Arbeit und ordnet diese in den gesellschaftlichen Kontext ein. Im zweiten Teil des Kurses lernen wir die unbezahlte Arbeit als Teil der Wirtschaft zu verstehen und stellen die Frage, welche Arbeit wie finanziert werden müsste, um mehr Gerechtigkeit für Frauen zu erlangen.

Weitere Informationen: https://wide-switzerland.ch

»Kurzfilm Workshop

Feminismus & Film

Feminismus & Film

3., 7., 28. November 2020, Zürich

Der Kurs beginnt mit einer theoretischen Einführung in die feministische Filmkritik und feministische Filmarbeit: diverse Beispiele vom Anfang der Filmgeschichte bis zum aktuellen Filmschaffen werden gesichtet, mit theoretischem Hintergrundwissen angereichert und diskutiert. Anschließend realisiert jede*r Kursteilnehmer*in in konzentrierter, kompakter Zeit einen eigenen Kurzfilm, der sich mit gesellschaftlichen Ungleichheiten, mit Gender- und Gleichstellungsfragen, Körpererfahrungen und vielem mehr beschäftigen kann.

Kurzfilm Workshop

Weitere Informationen: https://rotefabrik.ch

»Veranstaltung

Frauentagung

Frauentagung

Samstag, 14. November 2020, Zürich

Alle zwei Jahre organisiert die Frauenzentrale Zürich eine Frauentagung mit ca. 160 Teilnehmerinnen an der Universität Zürich. Dieses Jahr findet die Tagung am 14. November 2020 statt – einen Tag vor dem 50. Jubiläum des Zürcher Frauenstimm- und Wahlrecht.

Auch dieses Jahr erwartet Sie ein breit gefächertes Angebot an Workshops, spannende Referate und die perfekte Gelegenheit zum Netzwerken.

Weitere Infos zur Tagung folgen in den nächsten Wochen.

Weitere Informationen: www.frauenzentrale-zh.ch

»Kampagne

16 Tage gegen Gewalt an Frauen

16 Tage gegen Gewalt an Frauen

Mittwoch, 25. November – Donnerstag, 10. Dezember 2020

Mutterschaft und Gewalt

Die «16 Tage gegen Gewalt an Frauen*» thematisieren dieses Jahr Mutterschaft und Gewalt. Mütter sind vielfältig – politisch engagiert, berufstätig, alleinerziehend, frauenliebend/lesbisch/queer, mit Beeinträchtigungen, chronischen Krankheiten, Migrationshintergrund oder einer Fluchtgeschichte. Aber nicht jede Frau* kann oder möchte Mutter sein..

Die Aktionstage (25.11.-10.12.) rücken ins Bewusstsein, dass Mutterschaft vielfältig ist. Setzen wir uns gemeinsam und stark gegen Gewalt an Frauen* ein.

Weitere Informationen: www.16tage.ch